Bezirksverband Schwaben
Donnerstag, 24. Oktober 2019

Fachtag: Mehrgenerationenhäuser und ihre Zukunft

Kategorie: Ältere Menschen, Aus dem Landesverband, Bürgerschaftliches Engagement, Frauen | Familie, Gesellschafts- und Sozialpolitik, Kinder und Jugendliche, Veranstaltung

9. Dezember 2019, Heimatministerium in Nürnberg | Anmeldungen ab sofort möglich

Der Fachtag

„Mehrgenerationenhäuser und ihre Zukunft – im Sozialraum festverankert, will sie niemand missen, an politischer und finanzieller Unterstützung darf es nicht fehlen“

veranstaltet von der Landesarbeitsgemeinschaft der öffentlichen und freien Wohlfahrtspflege mit ihrer AG Mehrgenerationenhäuser und unterstützt vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales findet am 9. Dezember 2019 im Heimatministerium in Nürnberg  statt.

Längst sind die 90 Mehrgenerationenhäuser in Bayern zu unverzichtbaren Kristallisationspunkten in unseren Landkreisen und Städten geworden. In Zusammenarbeit mit der Politik, verschiedenen Ministerien und dem Landesnetzwerk der Bayerischen Mehrgenerationenhäuser sollen Perspektiven erarbeitet und weitere notwendige konzeptionelle Schritte und Möglichkeiten der verstetigten Finanzierung diskutiert werden.

Vormittags finden Fachvortrag und Podiumsdiskussion mit politischer Beteiligung Raum, nachmittags folgen fünf Fachforen, ebenso unter Einbeziehung relevanter Personen, aus fachlich zugeordneten Ministerien und politischen Ausschüssen auf Landesebene.

Der Paritätische in Bayern gestaltet das Forum IV „Familie und Vereinbarkeit, Gesundheit und Sorgearbeit“.

Praxisimpulse kommen von den Mehrgenerationenhäusern Nachbarschaftshilfe Taufkirchen und aus Fürth, beide sind Mitgliedsorganisationen des Paritätischen. Vom Bayerischen Gesundheits- und Pflegeministerium wird Dr. Christine Schwendner, Leiterin des Referats Demenzstrategie, Beratung in der Pflege und Angebote zur Unterstützung im Alltag, dabei sein. Von Seiten der Politik ist angefragt MdL Bernhard Seidenath als Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit und Pflege im Bayerischen Landtag.

Welche Rolle spielen Mehrgenerationenhäuser bereits jetzt im Rahmen der Sorgearbeit, welche Rolle wollen sie in Zukunft einnehmen?
Anmeldungen sind ab sofort Online unter angegebenem Link möglich.

 


Verantwortlich: