Bezirksverband Schwaben
Freitag, 6. April 2018

Gender als Thema der radikalen Rechten: Tagung am 28. April in Nürnberg

Kategorie: Frauen | Familie, Veranstaltung

"Wir möchten Sie sehr herzlich einladen zu einer Tagung, die wir gemeinsam mit verschiedenen Einrichtungen aus der Evangelischen Landeskirche durchführen.

Der Fachtag findet statt am Samstag, dem 28. April 2018 in Nürnberg (Eckstein) von 9.30 – 18.30 Uhr. Aus Sicht der Projektstelle gegen Rechtsextremismus sei besonders auf den Hauptvortrag von Dorothee Beck, die für die Friedrich-Ebert-Stiftung eine Studie erstellt hat, die sich mit dem Stellenwert der Gender-Ideologie für die radikale Rechte beschäftigt, hingewiesen.

Außerdem möchten wir besonders auf zwei Workshops aufmerksam machen, die jeweils vor- und nachmittags stattfinden:

  • Robert Andreasch, Journalist aus München spricht über "Geschlechterpolitik, Antigenderismus, Schwulen- und Lesbenfeindlichkeit in der radikalen Rechten"

  • Zara Pfeifer vom Netzwerk rassismus- und diskriminierungsfreies Bayern spricht gemeinsam mit einem Kollegen von der Fachstelle für Demokratie der Stadt München zu "Strategien gegen Antifeminismus"

Wir bitten um Anmeldung bis zum 18. April nur beim Spirituellen Zentrum im Eckstein, online unter undefinedwww.spirituelles-zentrum-im-eckstein.de oder telefonisch unter 0911 - 214 21 21. Der Teilnahmebeitrag beträgt 40 Euro, ermäßigt 20 Euro - eine Teilnahme am Lastschriftverfahren erleichtert uns als Veranstaltenden die technische Abwicklung.

Herzliche Grüße

Martin Becher
Geschäftsführer des Bayerischen Bündnisses für Toleranz -
Demokratie und Menschenwürde schützen
und Leiter der Projektstelle gegen Rechtsextremismus
im Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum


Verantwortlich:
Dateien:
Flyer_04.pdf1,67 Mi