Bezirksverband Schwaben
Freitag, 22. September 2017

Trauma-Arbeit. Eine in Modulen aufgebaute dreiteilige Fortbildung.

Kategorie: Frauen | Familie, Bildungsangebote

Starttermin Oktober 2017. Die Fortbildung kann noch gebucht werden..

Als eine der Ersten im deutschsprachigen Raum hat die Referentin Polina Hilsenbeck ein spezifisches Angebot für alle Berufsgruppen im psychosozialen und sozialpsychiatrischen Bereich entwickelt, die mit Traumatisierten arbeiten. Dabei ist der Fokus auf die Situation der Frauen und Kinder, Parteilichkeit und Solidarität, gesellschaftlicher und politischer Hintergrund sowie Genderdifferenzierung gerichtet. In den Seminaren werden nicht nur Informationen aus der Traumaforschung und Methoden aus der Psychotherapie vermittelt. Vielmehr wird eine Anpassung an den Kontext von Beratung, Pflege, Wohnen und Betreuung und an die unterschiedliche Vorbildung der Teilnehmenden geleistet.

  • Referentin:
    Polina Hilsenbeck, Dipl. Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin
  • Termine:
    13./14.10. & 01./02.12.2017 & 26./27.01.2018
  • Ort:
    FTZ München, Güllstraße 3
  • Zeit:
    Freitag, 10:00 – 18:00 Uhr, Samstag 09:00-16:00
  • Kosten:
    je Modul 250- Euro


Die ausführliche Beschreibung der Veranstaltung finden Sie auf unserer undefinedHomepage.
Anmelden können Sie sich per Mail/ Fax, das Formular ist angehängt.

FrauenTherapieZentrum – FTZ München e. V.
Claudia Engel   
Öffentlichkeitsarbeit & Fortbildung


Verantwortlich: